Werden Sie ein Jagdführer: 5 Wege, mit der Jagd Geld zu verdienen

Als Amazon Associate verdiene ich an qualifizierten Einkäufen.
Unser Associate-Portal kann sein hier gefunden

Es war schon immer ein Traum von mir, ein professioneller Jagdausstatter zu werden. Ich habe über die Jahre hinweg darüber nachgedacht und bin hin und her gerissen, ob das eine gute Idee ist oder nicht.

Ich wünschte wirklich, ich hätte die notwendigen Schritte unternommen, um Jagdführer zu werden, denn jetzt, wo ich älter bin und mit einer Menge Jagdausrüstern in Kontakt stehe und auch die Möglichkeiten gesehen habe, die es mit Youtube, Instagram usw. gibt, sind die Möglichkeiten endlos! Im Grunde gibt es jetzt eine Million Möglichkeiten, Geld mit dem zu verdienen, was man liebt. Natürlich bin ich noch keine 100 Jahre alt, also ist es gut möglich, dass ich meinen Job als Architekt aufgeben und nur noch auf die Jagd gehen werde. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass meine Frau und meine Kinder dazu etwas zu sagen hätten.

Dieser Artikel ist also für alle, die wie ich das ganze Jahr über jagen wollen. Ich habe Daten und Statistiken gesammelt und versucht, die besten Ideen zusammenzustellen, wie man mit der Jagd Geld verdienen kann. Nicht, weil wir mit allem, was wir tun, Geld verdienen müssen, aber es ist einfach fantastisch, wenn man das tun kann, was man liebt, und dabei auch noch seine Familie unterstützen kann.

1. Werden Sie Jagdführer / Jagdausrüster

Das Tolle daran ist, dass Sie wirklich keine akademische Ausbildung oder irgendeine Art von formaler Ausbildung brauchen, um loszulegen. Alles, was du brauchst, ist im Grunde ein Stück Land, auf dem du jagen kannst, und gute Kenntnisse der Gesetzgebung deines Bundeslandes. Manche würden behaupten, das Wichtigste dabei sei, ein supergeiler Ninja-Jäger zu sein, der 200 Weltrekordtrophäen auf seinem Konto hat. Aber in Wirklichkeit, wenn Sie Leute fragen, die jemals auf Jagdreisen gegangen sind, versichere ich Ihnen, dass 99,9% jemanden bevorzugen, der bescheiden ist, ihr Land kennt, freundlich und entspannt. Es gibt nur sehr wenige Leute, die dich besuchen wollen, nur weil du gut im Trophäenjagen bist.Die Menschen wollen ein umfassendes Erlebnis und nicht ihr Idol treffen.

Vor einiger Zeit haben wir für unseren Beitrag über die beste Jagdausrüster nach Bundesländern und während dieser Recherche haben wir uns eine Menge Bewertungen angesehen, und der bei weitem größte Faktor bei der Entscheidung, was ein guter Jagdführer ist oder nicht, war die Tatsache, wie "hilfreich" und "freundlich" die Führer waren. Dies war laut Nutzerfeedback das Merkmal, das die guten von den schlechten unterscheidet.

Erforderliche Qualifikationen für einen Jagdführer

Was wir damit sagen wollen, ist, dass es wirklich nicht wichtig ist, dass Sie der #1-Jäger in Ihrem Gebiet sind und dass Sie seit Jahren jagen. wichtig ist, wie Sie Ihre Kunden treffen und dass Sie Ihr lokales Gebiet und die Gesetzgebung kennen. Ich würde sehr empfehlen, dass Sie mit der Kontaktaufnahme mit einem der etablierten Jagdführer oder Ausrüster in Ihrem Staat zu starten und lernen von ihnen für eine Weile , bevor Sie Ihr eigenes Geschäft zu starten. Nur um ein Gefühl dafür zu bekommen, wonach die Leute suchen. Überprüfen Sie diese Liste hier und klicken Sie auf Ihren Staat und Sie finden die Jagdführer mit den besten Bewertungen für Ihr Bundesland.

In der Zwischenzeit arbeiten Sie für jemand anderen. Ich würde auch sehr empfehlen, dass Sie sich in dem Bereich, den Sie anstreben, eine gewisse Autorität aufbauen, sei es Hirschjagd, Schwarzwildjagd, ElchjagdElchjagd oder Entenjagd. Starten Sie einen Blog (ähnlich wie diesen hier) oder einen Youtube-Kanal oder irgendetwas, wo Sie anfangen können, mit Leuten aus dem gleichen Bereich in Kontakt zu treten und ein Netzwerk aufzubauen, das Ihnen später sehr dabei helfen wird, Kunden für Ihre geführten Jagden zu gewinnen.

  • Einkommen/Gehalt: Nicht brillant, etwa 2500-3500 USD pro Monat.
  • Aktiv/Passiv: Aktiv, Sie müssen ständig arbeiten.
  • Vorteile: Sie können tun, was Sie lieben.
  • Nachteile: Sie werden mit Ihrer Arbeit höchstwahrscheinlich nie reich werden, es sei denn, Sie machen ein Geschäft daraus.
  • Gesamtnote: 3/5

2. Organisieren Sie Jagdausflüge

Die Jagd ist ein riesiger Wirtschaftszweig, der von vielen Amerikanern mit Leidenschaft betrieben wird.